Prinzessin Popelkopf

Die Prinzessin ist hübsch, aber leider nur aussen. Innen sieht's duster aus und durch den Zauberspruch einer kleinen Hexe sieht man das dann auch. Findet die Prinzessin erst mal nicht so super, am Ende kriegt sie aber trotz Popelkopf ihren Traummann. Doch keine Bange, diese Dame wird bestimmt kein Vorbild für den Nachwuchs. Gereimt und am Ende mit Raute. Marc-Uwe Kling.

Buch kaufen
Buch kaufen


Als Räuber Zaster den Weihnachtsmann klaute

Zaster hat den ultimativen Plan, um sein ständiges Magenknurren loszuwerden: Er klaut dem Weihnachtsmann die Geschenke und will sie auf dem Markt zu Geld machen. Aber zum Glück gibt's noch die Kinder und am Ende sind alle zufrieden (obwohl der W-Mann vorher noch ein bisschen leiden muss ;)) Barbara Rose


Elefanten im Haus

Bei Fine riecht es im Treppenhaus nach Kohl, es ist dunkel und langweilig. Aber dann ziehen neue Mieter ein, die Langeweile aus und die alten Nachbarn mit, obwohl sie zuerst gar nicht wollen. Eine Geschichte von Kindern und Elefanten. Die sind übrigens schon ein bisschen rumgekommen, es gibt sie nämlich auch in Schweden, Dänemark, der Tschechei, Ungarn und Polen. Stephanie Schneider

 

Schäfchen vermisst

Der gute Hirte, gereimt und neu erzählt. Das 'Schäfchen' gibt's auch in Dänemark, Korea und China. Erwin Grosche

Ralf-Rüdiger ...

ein Rentier sucht Weihnachten. Ralf-Rüdiger sucht Weihnachten und findet Geschenke. Und Verkäufer. Und noch mehr Verkäufer und noch mehr Geschenke. Zum Schluss findet er Weihnachten dann aber doch und die Liebe gleich dazu. Ralf-Rüdiger gibt's in diesem Jahr auch als erfolgreiche Miniausgabe :)) Christian Seltmann

Jimmy Milchohr ...

ein Fuchs wird rot. Jimmy hat weiße Ohren und wenn er aufgeregt ist, werden die Backen rot und die weißen Ohren rosa. Viel Hänselpotential. Dann gibt's noch ein schüchternes Wildferkel. Als ein Nashorn dazukommt, wendet sich das Blatt. Im Wald ist auch nicht alles heile Welt. Christian Seltmann

(und ja, es gibt eine plausible Erklärung für ein Nashorn im Nadelwald)

Ich brauch euch alle!

Luigi kann zaubern, Martin arbeitet als Tütenpolizist, Pelle macht tolle Knoten, Bertil ist Erfinder und Otto schmust mit Kuscheltieren. Alle sind besonders, so, wie der ungewöhnlich 'normale' Plot.  Stephanie Schneider

Der Weihnachtsschnarchbär

Der Name sagt alles, aber am Ende ist der alte Penner dann doch endlich wach. Schön, wenn man Freunde hat. Ein Weihnachtsgedicht. Regina Schwarz